Annalena Baerbock neue Kanzlerkandidatin

Symbolbild: Bundestag
Symbolbild: Bundestag

Erstmal einen herzlichen Glückwunsch Annalena Baerbock! Ich freue mich sehr, dass sie die erste Kanzlerkandidatin der Grünen ist. Das finde ich große Klasse. 😀

Ich glaube auch nicht, dass es uns Stimmen kosten würde wie die Hamburger Morgenpost (Mopo) in einem Kommentar schreibt. Nur weil Robert Habeck im Moment vielleicht nicht beliebter ist? Das kann sich ja wieder schnell ändern. Außerdem ist Robert jetzt auch nicht ganz weg. Die anderen Parteien wären darüber froh, wenn sie eine so starke Führungsriege hätten. Annalena wird jetzt zudem als Frau und mit ihrer Politik auf jeden Fall weiter punkten. Da bin ich mir sicher.

Und wenn Robert der Kanzlerkandidat geworden wäre, würde die Mopo sicher fragen, warum Annalena keine wirkliche Chance hat, ob die Grünen nur noch erfolgsgeil sind oder ob sie ihren Prinzipien nicht mehr folgen. Bei gleicher Qualifikation erhält die Frau den Posten. Das ist ein Grundsatz der Grünen. Man kann alles auch wenden wie man möchte. Aber man sollte es erstmal abwarten, wie der Wahlkampf läuft. Annalena ist auch eine tolle Politikerin!

Auf die CDU/CSU sollten wir eigentlich gucken, was ein Theater um den Kandidaten sie machen. 🙄 Das schadet wirklich mehr der Partei oder nicht? Als Parteimitglied würde ich mich nur noch schämen. Und du dich auch? Schreibe mir gerne hier unten deine Meinung.

Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.