Über mich

Hallo,

Lorenzo

ich heiße Lorenz Mayer, meine Freunde nennen mich Lorenzo. Vielleicht liegt das an meine Vorliebe für Tortellini. Ich bin schon 44 Jahre alt und möchte hier über die allgemeinen Dinge der Welt und über Tagesthemen schreiben. Ich verrate dir, was mich bewegt und auf der Seele brennt. Interviews will ich machen, ich habe schon manchen Partner auf dem Zettel. Und ich möchte dir nützliche Dinge, neue Elektronika, Musik sowie Radiosendungen vorstellen, zeigen, ob sie was taugen.

Aber auch über Behindertenthemen werde ich schreiben, zum Beispiel über Inklusion, die immer noch nicht so weit ist wie man denkt. Aber ich will für die bessere Eingliederung von behinderten Menschen kämpfen.

Ich persönlich bin teilweise spastisch gelähmt. Ich kann nicht sprechen, aber ich habe einen Beruf und kann selbstbestimmt leben! Ich engagiere mich in meinem Dorf Alveslohe bei den Grünen (auch im Vorstand), wirke in der Gemeindepolitik mit und sitze als bürgerliches Mitglied im Sozialausschuss.

Ich habe Spaß an IT-Arbeit, betreue die Homepage und Facebook-Seite des Ortsverbands der Grünen, die Facebook-Seite für die Norderstedter Tafel, die Facebook-Seite für den Hamburger Weihnachtskontor sowie die Facebook- und Instagram-Seite für den Dorfladen im Alveslohe. Ich helfe gerne anderen Leuten, wo ich kann. Meine Freunde schätzen an mir, dass ich stets offene Ohren für sie habe.

Ansonsten reite ich immer wieder regelmäßig, ein absolutes Highlight für mich! Schon als Kind saß ich auf dem Pferd. Manche nennen das Hippotherapie, mir macht es einfach Spaß und ich werde locker dabei. Seit Mitte 2019 mache ich einmal in der Woche Sport unter Betreuung in einer Praxis.

Schon im letzten Jahrhundert war ich HSV-Fan bzw. Mitglied. Auch wenn das manchmal gar nicht leicht ist, der HSV ist mein Verein. 😉

Für mich sprechen lasse ich übrigens eine Sprach-App auf dem iPad oder iPhone. Aber wer mich besser kennt, der versteht mich oft auch so. 🙂

Lorenzo