Der Rücktritt von Bundestrainer Löw

Symbolbild: Ein Fußball im Tor
Symbolbild: Ein Fußball im Tor

Kaum hat Joachim Löw seinen Rücktritt als Bundestrainer nach der EM bekanntgegeben, drehen alle durch. Selbst im Radio, Fernsehen und in den Nachrichten wie die Tagesschau in der ARD. Die Tagesschau meinte tatsächlich, es als erste Meldung bringen zu müssen, weil die 80 Millionen Bundestrainer es ach so dringend wissen wollen, was sie doch längst wussten. 🙄

Es wurde ja überall als erste Meldung vermeldet. Sind wir alle mittlerweile so überdreht? Anscheinend ja. 🙁 Als ob es nichts wichtigeres gibt als der Rücktritt von Löw nach fast 15 Jahren. Und das sage ich als leidenschaftlicher Fußballfan.

Warum muss sowas überhaupt die erste Meldung sein, wenn die andere Sportnachrichten wie die Bundesliga-Ergebnisse erst am Ende der Nachrichten vermeldet werden? Außerdem ist Löw noch da.

Deshalb ist die aktuelle Nachfolger-Diskussion auch für die Katz. Nur der DFB entscheidet es ohnehin und wir nicht. Und das ist auch gut so. Sonst hätten wir wirklich 80 Millionen Bundestrainer für die eine Nationalmannschaft. 😉

Lorenzo

2 Kommentare

  1. Du hast ja so recht. Ich bin kein Fußballbegeisterter, mich interessiert so nebenbei das Fußballspielen, aber das Ausscheiden so herauszuheben ist absurd. Ich wünsche Dir einen schönen und windigen Tag, mein lieber Lorenzo.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.