Klimanotstand

Das EU-Parlament hat heute den „Klimanotstand“ ausgerufen. Es ist zwar nur ein symbolischer Akt, aber sie wollen damit Druck machen, bis es eindeutige Gesetzgebung für den Klimaschutz gibt. Das finde ich gut, aber was ich nicht verstehe, warum die Bundesregierung dann vom 1,5°-Ziel nichts mehr wissen möchte. Für mich passt es irgendwie nicht zusammen und für dich? Deutschland hat ja auch für den „Klimanotstand“ abgestimmt. Das EU-Parlament fordert außerdem mit dem Aufrufen auch, dass die EU-Länder ihre Treibhausgas-Emissionen bis zum Jahr 2030 um 55 Prozent im Vergleich zu 1990 reduzieren. Und Deutschland? Wieso machen wir hier in der Politik so wenig für den Klimaschutz? Das Klimaschutz-Paket von der Regierung ist wirklich ein Witz. Gerade jetzt, wo der „Klimanotstand“ ausgerufen ist. Wir sollten ganz klar noch mehr machen.

Wie siehst du es? Gehst du morgen Mittag auch zu den Fridays for Future-Demos hin? Schreib mir doch einen Kommentar. Oder du kannst auch gerne bei meiner Petition mitmachen, in der ich die Bundeskanzlerin Angela Merkel auffordere, mehr zu tun als im Klimaschutz-Paket festgelegt wurde: http://chng.it/L9VmqxGX9F. Ich würde mich freuen.

Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.