Schubladendenken

Das Schubladendenken von Menschen mag ich überhaupt nicht! Nach dem Motto alle Behinderte sind dumm im Kopf, also nicht intelligent oder alle Südländer sind nur Machos bzw. aggressiv. 🙄

Erstes ist wirklich albern. Behinderte können sehr wohl intelligent sein. Auch geistig Behinderte! Sie können auf ihre spezielle Weise hell sein. Und wenn einer nicht spricht wie ich, ist er auch nicht automatisch blöd. Manchmal betrifft eine Spastik eben die Mundfeinmototik.

Oder dass alle Südländer nur Machos oder aggressiv sind, ist auch kein dämliches Vorurteil. Klar gibt es ein paar, die so sind, aber wie überall. Wir sind nicht weniger Machos bzw. aggressiver als andere Menschen auf der Welt. Genauso sind nichtbehinderte Menschen nicht mehr intelligent als Behinderte. Das musste ich auch mal sagen.

Lorenzo

3 Kommentare

  1. Ich mag dieses Schubladendenken auch nicht. Es gibt Menschen die meinen tatsächlich andere Menschen würden Sie in Schubladen einordnen… und ordnen dabei in genau DIESEM MOMENT diese Menschen selber in Schubladen ein. Dann erstellen diese auf ihrer Webseite einen Beitrag und ~schwubs~ hat man gleich eine Menge Menschen als Schubladendenker für sich makiert.

    Was war zuerst da ? Das Ei oder die Henne ?

    1. Danke für deinen Kommentar! 🙂

      Ich teile deine Meinung zwar nicht ganz, aber Schubladendenken ist nie gut. So oder so. Ich wollte mit meinem Blogbeitrag einfach einen kleinen Denkanstoß geben.

      Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.