Wie es mir geht

Lorenzo

Mir geht es zwar wieder besser, aber völlig gesund bin ich noch nicht. Nachdem ich am Donnerstag wegen einem Reflux im Krankenhaus wie ich dir berichtet habe, zwickt es im Magen und in der Speiseröhre immer noch. Und das wird es auch noch tun.

Die Entzündung wegen dem Reflux am Speiseröhre-Übergang zum Magen muss erstmal ausheilen. Ich muss ja jetzt vier Wochen lang Medikamente nehmen, genauer gesagt Magensäurehemmer. Damit die Speiseröhre von der Magensäure nicht immer neu gereizt wird und in Ruhe heilen kann. In sechs Wochen muss ich eine zweite Magenspiegelung zur Kontrolle machen.

Mit Reflux bezeichnet man den Rückfluss der Magensäure in die Speiseröhre. Der Rückfluss kann passieren, wenn der Magen-Schließmuskel aus verschiedensten Gründen nicht richtig schließt. Die Säure reizt die Röhre dann immer wieder und sie kann sich entzünden. Außerdem hat man Sodbrennen und Schmerzen im Brustbereich, die im Liegen schlimmer werden. In den letzten zehn Jahren hatte ich öfters Schmerzen in der Brust. Das war wahrscheinlich schon der Reflux.

Seit gestern Abend bin ich wieder zu Hause. Also, in Alveslohe. Seit Donnerstagmittag war ich bei meinen Eltern in Hamburg. Mal sehen, wie ich meinen Alltag so schaffe. Sowas ist nicht so leicht, wenn ich noch etwas neben meiner Behinderung habe. Dann bin ich nämlich meistens doppelt gehandicapt. Meine Behinderung ist eigentlich schon schwer genug, weil ich zum Beispiel meine rechte Hand nicht voll nutzen kann. Ich muss quasi alles nur mit einer Hand machen, aber ich kann mich nicht beklagen. Andere haben es noch schwerer oder größere Probleme als ich mit meiner Tetra-Spasik.

In diesem Sinne einen schönen Abend noch, Lorenzo

PS: Der HSV-Spielbericht vom heutigen Pokalspiel in Köln kommt morgen.

4 Kommentare

  1. Lieber Lorenz, das Problem mit dem Reflux kenne ich auch seit 60 Jahren. Ute hatte ja das auch. Ich habe auch lange Jahre Pantoprazol genommen, aber als Nebenwirkungen können Krämpfe auftreten. Momentan nehme ich nix, aber der Reflux kommt immer wieder. Jedenfalls wünsche ich dir gute Besserung für dieses blöde Problem. Herzliche Grüße Walle

  2. Hi Lorenz,
    Du bist echt tapfer!!
    Wenn ich was mit dem Magen hab, wenn mir auch nur ein bisschen schlecht ist, bin ich wie ein kleines Kind. Sonst halte ich alles aus. Ich drück Dir die Daumen!!
    Halt die Ohren steif
    Sabine aus dem Mausloch

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.