Der aktuelle Bog-Stand

Symbolbild: Blog
Symbolbild: Blog

Wie ich dir am 25. Januar schon einmal berichtet habe, gibt es Tage, wo einem wirklich nicht Richtiges für ein neuen Blogbeitrag einfällt. So geht es mir eigentlich schon seit Anfang Januar. Zwar habe ich Blogbeiträge geschrieben, aber nur kurze oder alte nochmal veröffentlicht. Das liegt auch daran, dass dass mir zur Zeit einfach die Muse fehlt. 🙁 Für einen längeren Beitrag oder ein Interview brauche ich ja einen halben Tag oder sogar mehr. Ich muss erst die Informationen sammeln, sortieren und den Text schreiben. Und sowas alles geht nicht so schnell.

Deshalb habe ich mit den neuen Interviews auch noch nicht angefangen, aber das werde ich nun im März nachholen. Und ich müsste eigentlich bis Mitte Februar auch noch eine neue Kolumne für „Rollingplanet„, das Online-Magazin für Menschen mit Behinderung schreiben, aber ich habe noch noch kein Thema dafür. Vielleicht finde ich ja nächste Woche ein Thema und kann loslegen, wenn ich mit meinen Eltern wieder auf der schwäbischen Alb bin. Außerdem frage ich die Redaktion, ob ich mehr Zeit bekomme.

Meine fehlende Kreativität und Lustlosigkeit nerven und ärgern hmich sehr. Ich hoffe, dass ich es jetzt wieder ändern kann. Der Wille ist auf jeden Fall da. Und über meine Blog-Hauptthemen schreibe ich erst recht weiter. Denn Inklusion, Behindertenrechte und Klimaschutz sind ja leider in allen Köpfen immer noch nicht angekommen. Vielleicht kann ich mit meinem Blog manchen Kopf überzeugen, dass wir Behinderte doch nicht so doof sind und Inklusion durchaus Sinn macht. Und Klimaschutz auch. Auch wenn jetzt meine Grünen in Berlin mitreagieren, muss ich trotzdem noch den Finger in die Wunde legen – zumindest manchmal. 😉 Auch über andere Themen schreibe ich natürlich auch weiter, wenn ich meine Kreativität und Lust wieder gefunden habe. Eventuell nächste Woche schon. Die Ruhe auf der Alb tut mir bestimmt gut.

Über mehr Kommentare würde ich mich ebenfalls freuen. Schreib mir deswegen bitte, was das Zeug hält. Deine Meinung zu meinen Gedanken will ich auch gerne wissen bzw. mit dir austauschen. Egal, pro oder contra! Vielleicht hast du ja noch Anmerkungen und eine andere Sicht auf die Dinge der Welt, über die ich noch nicht nachgedacht habe. Empfehle bitte meinen Blog auch gerne weiter. Dann bekommt er vielleicht noch mehr regelmäßige Leser. Das würde mich auch freuen. 🙂

Grüße, Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.