Die Diskussion um meinen Freund Winnetou

Freilichttheater am Kalkberg Bad Segeberg
Freilichttheater am Kalkberg Bad Segeberg

Die Diskussion um meinen Freund Winnetou finde ich überzogen und absurd. Natürlich wurden sehr viele Ureinwohner in Amerika ermordet. Das muss man selbstverständlich auch erzählen, aber jetzt Karl May zu verteufeln geht mir ebenfalls zu weit. Daneben sind die Weißen bei Karl May eher die Bösen. Ich bin natürlich gegen Rassismus. Das ist klar. Aber wir übertreiben es hier. 🙄

Gerade, wenn man hierzulande immer noch auf offener Straße auf “Ausländer“ Jagd macht, ihre Häuser anzündet oder Politiker ermordet, die sich klar gegen Rassismus stellen, brauchen wir doch keine ernsthafte Diskussion über Winnetou führen oder? Sonst stimmt das Verhältnis doch nicht mehr. Außerdem ist es nur eine Doppelmoral. Auf einer Seite wird plötzlich hinterfragt, ob eine alte Winnetou-Geschichte rassistisch gemeint ist und auf der anderen wird der Rassismus wieder mehr offen gezeigt. Rate mal, was hier nicht stimmt! Über sowas kann ich mich aufregen. 😡

Als Kind habe ich gerne Indianer gespielt, weil ich sie toll fand. Wer nicht? Außerdem denke ich beim Wort „Indianer“ wirklich nichts Böses und denke auch nicht, dass sie nur Verbrecher sind. Und als der französische Schauspieler Pierre Brice aus den Winnetou-Filmen der 60er Jahre dann auch noch Ende der 80er ein paar Jahre wieder den Häuptling der MescaleroApachen bei den Karl-May-Spielen im Freilichttheater am Kalkberg in Bad Segeberg (Schleswig-Holstein) gespielt hat, war es ein absolutes Highlight für mich. ich war zu dieser Zeit zweimal und danach weitere zweimal in Segeberg. Allerdings in längeren Abständen, aber es war immer toll. Deshalb finde ich die Diskussion auch albern, ob die Karl-May-Spiele überhaupt noch zeitgemäß sind oder nicht. Ja, klar sind sie noch. Das zeigen die Zuschauerzahlen doch. Diese Saison haben 406.925 Zuschauer die Aufführungen verfolgt und das ist zugleich der achte Rekord in Folge. Und da wird diskutiert, ob sowas noch zeitgemäß ist? 🙄 Ich glaub, mein Schwein pfeift. Mehr sage ich dazu nicht.

Grüße, Lorenzo

6 Kommentare

  1. Du hast vollkommen Recht, Lorenz!

    Die Frage ist halt, wo endet diese Spirale der sinnfreien Diskussionen? Wenn man möchte, dann findet man überall Dinge, die man in Frage stellen könnte. Interessant finde ich aber auch, dass solche Leute Smartphones nutzen und sicherlich auch das Internet. Haben die sich mal überlegt unter welchen Bedingungen diese Geräte hergestellt werden und die Ressourcen beschafft werden? Moralisch einwandfrei ist das nicht. Von daher sollte der moderne Mensch in der westlichen Welt ganz vorsichtig sein mit solchen Diskussionen. Es gibt andere Themen auf der Welt, die unsere Aufmerksamkeit benötigen und gelöst werden müssen.

    1. Ja, ganz genau, Dirk. Außerdem haben wir wirklich andere Themen als die Bücher von Karl May. Auch sowas macht mich so wütend wie dich. Deshalb danke für deinen tollen Kommentar. Über den Kommentar habe ich mich sehr gefreut.

      Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.