HSV

Mein HSV hat heute Mittag in NĂŒrnberg mit 3:0 gewonnen! 😀 Und das sehr souverĂ€n bzw. absolut verdient. Auch wenn ich mir das 3:0 frĂŒher gewĂŒnscht hĂ€tte und bis dahin ein bisschen gezittert habe, war es wirklich ein gutes Spiel von meiner Mannschaft. Mit dem 1:0 war das Spiel im Grunde schon entschieden. Die NĂŒrnberger kamen kaum zu Chancen. So gut verteidigte mein HSV und zeigte seine QualitĂ€ten. 🙂

Symbolbild: Fußball
Symbolbild: Fußball

Aber was wieder mal sehr merkwĂŒrdig war, warum das vermeintliche 3:0 von Robert Glatzel nicht gezĂ€hlt hat. Auch wenn ich da gerade beim Essen war, war die Entscheidung zumindest umstritten. Das hörte Ich danach. In der Zeitlupe sieht es halt doof aus, sagte mein bester Freund Dirk, der das Spiel auch gesehen hat. Ich bin mir irgendwie sicher, wenn es das Tor zum 2:1 fĂŒr die NĂŒrnberger gewesen wĂ€re, hĂ€tte es sicherlich gezĂ€hlt. Aber der Schiedsrichter war ĂŒbrigens sonst gut. Und ich wollte damit auch keine Verschwörungstheorie gegen meinen HSV aufmachen. Die Schiedsrichter haben meinen absoluten Respekt wie jeder Mensch.

Jedenfalls bleibt mein HSV mit dem Sieg auch weiterhin klarer Tabellenzweiter und das zu Recht. Das blöde Gerede ĂŒber meinen HSV ist nur noch lĂ€cherlich. Außerdem nĂŒtzt es auch nichts. Erst recht, wenn meine Mannschaft am nĂ€chsten Sonntag (12.03.2023/13:30 Uhr) beim KSC (Karlsruhe) wieder gewinnt. Es wird aber schwer. Jedoch tippe ich auf einen 2:3-AuswĂ€rtssieg.

GrĂŒĂŸe, Lorenzo

PS: Du darfst diesen Blogbeitrag hier mit den nachfolgenden Buttons gerne teilen:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert