HSV

Symbolbild: Fußball
Symbolbild: Fußball

Leider hat mein HSV heute Mittag gegen Paderborn mit 1:2 verloren. 🙁 Der SC Paderborn war einfach besser als meine Mannschaft. Das 0:1 in der ersten Minute spielte dem SCP perfekt in die Karten. So konnten die Paderborner sich auf das Verteidigen verlegen und auf Fehler von meinem HSV warten. Und einen Fehler in der Abwehr nutzten sie dann zum 0:2 aus.

Ich bin nicht enttĂ€uscht, nehme es absolut sportlich. Es gibt außerdem wichtigeres, zum Beispiel den Krieg in der Ukraine. Klar wĂ€re ein Sieg gut gewesen, um eine Chance auf den Aufstieg zu bewahren, aber meine Mannschaft ist KEINE Verlierertruppe, auch wenn die Presse und einige HSV-Fans mit HĂ€me es jetzt schreiben werden. DarĂŒber rege ich mich mehr auf als ĂŒber die Niederlage. Mein HSV wird noch ein paar Spiele gewinnen. Daran glaube ich. So schlecht ist die Mannschaft eben nicht. Dass man einen Elfmeter nicht gut schießt, kommt auch mal vor, aber dem Robert Glatzel Arroganz vorzuwerfen, wie der Sky-Kommentator es tat, finde ich auch unterirdisch. Denn Glatzel hat die letzten Elfmeter immer so geschossen und was waren sie? Alle drin! Da war er noch klasse. 🙄

Am Dienstag (05.04.2022/18:30 Uhr) hoffe ich im Nachholungsspiel gegen Erzgebirge Aue nun, dass mein HSV es allen Kritiker zeigt und gewinnen.

GrĂŒĂŸe, Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.