HSV und Computer

Erstmal Entschuldigung, dass ich seit Donnerstag nichts mehr geschrieben habe, aber ich war schwer beschäftigt. Am Freitag den neuen Computer vom Laden abholen und Linux Mint installieren. Danach stellte ich fest, dass Mint auch auf den neuen PC nicht so rund läuft wie es sollte. Vor allem der Grafikkartentreiber hatte nervige Bugs. So habe ich mich schweren Herzens entschieden, Windows 10 doch wieder zu installieren. Nun läuft der neue Computer nahezu perfekt, bis auf ein kleines Problem, aber es liegt wohl nicht an Windows, sondern am PC selber. Mal schauen, wie ich es gelöst bekomme. Mein bester Freund Dirk hat mir angeboten, am nächsten Donnerstag mal vorbeizukommen und zu gucken. 🙂

Der neue PC ist ansonsten wirklich schnell und toll. 😎 Aber ich finde es schade, dass Linux Mint doch nicht so rund läuft. Mint ist ja eigentlich so ein schönes Betriebssystem, was ich gerne benutzt hätte, aber Linux passt halt nicht zu jeder Hardware. 🙁 Windows ist eben das Betriebssystem in der Computerwelt und deshalb passen die Hardware-Hersteller ihre Sachen daran gut an.

Symbolbild: Fußball
Symbolbild: Fußball

Heute muss ich meinen alten Computer für meinem Vater fertig einrichten, auch wenn natürlich Fußball läuft. Apropos Fußball. Das Spiel von meinem HSV gestern Abend in Karlsruhe beim KSC nebenbei verfolgt. Und ich bin mit dem 1:1 zufriedener als in den letzten Spielen. Karlsruhe war echt stark gestern und mein HSV nicht so. Von daher ist es ein gewonnener Punkt für mich. Klar muss in den nächsten Spielen auch mal wieder gewonnen werden, aber das wird meine Mannschaft auch tun. Eine Entwickelung ist da.

Mal gucken, wie sie nach der Länderspielpause gegen Regensburg im Volksparkstadion am 20.11. um 13:30 Uhr spielt. Ich tippe hier wieder auf ein 2:1 auch wenn es sehr schwer wird. Regensburg ist ja im Moment super drauf, obwohl sie gestern gegen Rostock verloren. Aber deswegen macht es das Spiel nicht leichter. Denn die Regensburger wollen sich nach der Niederlage bestimmt dann noch mehr anstrengen.

Einen schönen Sonntag, Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.