Welcome To The Hard Rock Cafe

Gitarrenspieler im Sonnenuntergang
Gitarrenspieler im Sonnenuntergang

Das ist der Titel eines Musiksamplers der amerikanischen berühmten Restaurant-Kette Hard Rock Cafe. Er ist 1992 erschienen und ist wirklich ein toller Rock-Sampler mit den Hits von Kiss, Jon Bon Jovi (Solo), Cinderella, The Black Crowes, Doro Pesch, Dan Reed Network, Scorpions, Rush, Big Country, Thin Lizzy, Status Quo, Richie Sambora (Solo/Ehemaliger Bon Jovi-Gitarrist), Bachman-Turner Overdrive und Nazareth. Alle Künstler/Bands waren zu dieser Zeit bei der Plattenfirma, die „Welcome To The Hard Rock Cafe“ herausgebracht hat. Eine schöne Mischung. 😎

Hier die Titelliste:

  1. Kiss – God Gave Rock ’n‘ Roll To You II – 5:18
  2. Jon Bon Jovi – Blaze Of Glory – 5:44
  3. Cinderella – Don’t Know What You Got (Till It’s Gone) – 5:56
  4. The Black Crowes – Jealous Again – 4:34
  5. Doro Pesch – I’ll Make It On My Own – 3:59
  6. Dan Reed Network – Rainbow Child – 4:50
  7. Scorpions – Wind Of Change – 5:10
  8. Rush – Tom Sawyer – 4:33
  9. Big Country – Look Away – 4:24
  10. Thin Lizzy – The Boys Are Back In Town – 4:27
  11. Status Quo – Rockin‘ All Over The World – 3:24
  12. Richie Sambora – Stranger In This Town – 6:15
  13. Bachman-Turner Overdrive – You Ain’t Seen Nothing Yet (7″ Version) – 3:38
  14. Nazareth – Love Hurts – 3:52

Gesamtzeit: 66:45

Ich habe mir damals die Kassette gekauft und fast in Dauerschleife gehört und dann etwas vergessen, aber vor ein paar Jahren habe ich nach der CD-Version gesucht, weil ich keinen Kassettenrecorder mehr hatte. Ich wollte den Sampler unbedingt mal wieder hörenn. Auf Ebay wurde ich zum Glück fünfig und habe ihn natürlich sofort gekauft. Seitdem höre ich ihn immer wieder. So auch gestern. Dann dachte ich mir, warum auch nicht über diesen Sampler schreiben. Gedacht, getan. 😉 Auf den Sampler wurde ich durch einen Blogbeitrag über ein Lied von meiner Lieblingsgruppe Cinderella auf einen anderen Blog wieder aufmerksam, den ich am Monntag zufällig entdeckt habe. Beim Lesen habe ich nämlich überlegt, wie lange ich Cinderella eigentlich kenne. Der Blog ist übrigens sehr gut. 🙂

Leider gibt es den Sampler nicht mehr offiziell zu kaufen, was eigentlich sehr schade ist. Denn er ist wirklich klasse! Aber es gibt immer wieder alte CDs, die verkauft werden. Auf Ebay oder Amazon. Ich bin echt froh, eine alte CD gefunden zu haben. Den Sampler liebe ich einfach. Deshalb finde ich auch schade, dass das Hard Rock Cafe nicht öfters so einen Sampler herausgebracht hat. Aber es war wohl nur eine einmalige Sache. Es war eigentlich auch ein Benefiz-Projekt. Ein Teil des Erlöses ging nämlich an die Nordoff/Robbins-Stiftung. Das ist eine musiktherapeutische Einrichtung für autistische Kinder. Die Stiftung gibt es übrigens immer noch bzw. seit 2005 in veränderter Form.

Auf dem Sampler ist ein kleiner Aufkleber mit dem Hinweis, dass das Hard Rock Cafe Berlin in Kürze eröffnet wird. Dort war ich dann auch mal. 😀 Ein Erlebnis von vor 30 Jahren, das man nicht mehr vergisst.

Grüße, Lorenzo

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.