Besuch am Mittwoch

Seit längerem verfolge ich ja auf Instagram das Profil einer alleinerziehende Mutter, die einen Sohn mit Down-Syndrom hat. Das Profil ist unter @tree.21 bzw. The Blog of Eli & Me zu finden. Die Mutter heißt Patrizia und der Sohn Elijah. Patrizia berichtet über den Alltag der kleinen Familie. Damit möchte sie uns aufzeigen, dass Elijah trotz der Behinderung toll und lebenswert ist. Und das ist er absolut. Klar gibt es oft auch Probleme, aber wer hat schon keine Probleme im Leben? Niemand!

Patrizia setzt sich auch mit dem Profil für Inklusion ein. Deshalb möchte sie jetzt Projekte starten, die sich auch für Inklusion einsetzen und eine Anlaufstelle für Probleme von Behinderten und sozialschwachen Menschen sind. Patrizia und ich haben von Anfang an Kontakt und schreiben uns oft. Ich habe für sie auch schon mal einen Text geschrieben. Und im Weiterem würde sie mich gerne als fester Mitarbeiter beschäftigen, weil sie findet, dass ich echt gut schreiben kann. Meine Erfahrung als Vorstandsmitglied in einem anderem Verein schätzt sie auch sehr. Außerdem bin ich gelernter Bürokaufmann.

Am Mittwoch kam sie mit Elijah dann zu mir, um mich mal persönlich kennenzulernen und auszuloten, welche Möglichkeiten für eine Beschäftigung es für mich gibt. Vielleicht klappt es wirklich. Ich habe hier ein gutes Gefühl. Aber es dauert noch. Patrizia muss noch einiges klären.

Danke nochmal für den tollen Besuch und das Vertrauen bzw. die Wertschätzung in mir, Patrizia. Das bedeutet mir schon viel. 😀 😎

Lorenzo

Patrizia und ich
Patrizia und ich

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.