Das EM-Finale gestern

Symbolbild: Fußball
Symbolbild: Fußball

Mein Tipp stimmte zwar wieder nicht. Also, ein 3:1 für die Squadra Azzurra (italienische Nationalmannschaft). Aber sie wurde auf jeden Fall am Ende verdient Europameister, auch wenn es nur nach Elfmeterschießen war. Bei einem Elfmeterschießen spielt ja immer Glück mit. Die Engländer spielten überraschenderweise sehr gut, vor allem in der ersten Halbzeit. Die Italiener wurden aber ab der zweiten Halbzeit auch stärker.

Das 1:1 nach 90 Minuten war von daher leistungsgerecht. In der Verlängerung hatten die beiden Mannschaften ein bisschen Angst vor einem entscheidenden Tor und konzentrierten sich auf die Abwehr. Der englische Trainer Southgate wechselte in der 120. Minute 2 neue junge Spieler für das Elfmeterschießen ein, die aber bisher kaum eine Rolle in der Mannschaft gespielt haben. Das hiel ich jedoch für ein Fehler. Denn diese 2 Spieler konnten doch kein Selbstvertrauen haben. Wie sollen sie dann frei Elfmeter schießen? Sowas geht eigentlich nicht oder was sagst du dazu?

Aber was wirklich unterirdisch ist, dass man die 3 englischen Spieler, die verschossen haben, jetzt auch noch rassistiisch beleidigt. Hallo? Geht es noch? 😡 Es gibt überhaupt keinen Grund dafür! Egal wo und wann PUNKT.

Und noch etwas: Dass die UEFA und die englische Regierung überhaupt ein volles Stadion zulassen, obwohl die neue Corona-Variante auf den Vormarsch ist, ist auch ein Unding. Und dann auch noch das Zeigen der jubelnden Fans dicht an dicht. Das ist einfach nur zynisch. Wir sind mit Corona längst noch nicht durch.

Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.