Das Länderspiel gestern Abend

Das Länderspiel gestern Abend der deutschen Fußballnationalmannschaft in Skopje gegen Nordmazedonien war wieder klasse 😀 Klar ging es „nur“ gegen die nordmazedonische Fußballnationalmannschaft, aber sie ist bekanntlich auch keine Thekenmannschaft. Siehe das Hinspiel, was sie noch mit 1:2 gewonnen haben. Aber gestern hatten sie keine Chance gegen unsere Mannschaft. Dafür war sie einfach zu gut.

Symbolbild: Fußball
Symbolbild: Fußball

Auch wenn es nach der ersten Halbzeit noch 0:0 stand, hatte sie schon toll gespielt, nur die Torchancen halt nicht genützt. In der zweiten Halbzeit dagegen schon. Der 0:4-Sieg war am Ende absolut verdient. Und dass sie mit dem Sieg endgültig zur WM 2022 fährt, ist ebenfalls schön. Darüber freue ich mich auch. 🙂

Aber wer jetzt noch Terodde fordert, ist wirklich ein Vollhonk. Entschuldige bitte, aber das muss mal gesagt werden. Die Kritik an Werner ist eindeutig überzogen. 🙄 Er spielte gestern klasse und machte zwei schöne Tore! Hoffentlich hat jeder es jetzt gesehen, dass er kein Blindfisch ist und wir deshalb keinen Terodde brauchen.

Genauso überzogen ist die Sexismus-Debatte um Co-Kommentar Steffen Freund in den sozialen Medien. Sind wir mittlerweile in der Sprache denn wirklich so verbissen und legen jede Äußerung bzw. jeden Spruch auf die Goldwaage? Klar sind sexistische und rassistische Äußerungen unterirdisch, aber nicht jeder Spruch ist auch so gemeint.

Wir müssen echt aufpassen, wo wir noch landen, wenn wir so weitermachen. Ich möchte ja noch frei schreiben können und nicht auf jedes Wort ängstlich achten müssen, ob es „korrekt“ ist. Bald traut keiner sich eine Äußerung zu machen, ohne 1000 Mal vorher auf Korrektheit zu überprüfen. Wollen wir es denn? Anscheinend ja. 😡 Aber ob es so gut ist, bezweifele ich stark.

Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.