Der Ampel-Koalitionsvertrag

Symbolbild: Ampel
Symbolbild: Ampel

Ich finde es erstmal gut, dass der Ampel-Koalitionsvertrag so zügig und geräuschlos entstand. Ob jetzt alles finanzierbar ist bzw. wie sie alles finanzieren wollen, ist doch im Moment noch zweitrangig. Das wird sich zeigen, wenn die Bundesregierung endgültig steht. Und wer welchen Posten übernimmt, werden wir ja früh genug erfahren. Diese Ungeduld immer. 🙄 Über sie kann ich mich echt aufregen.

Genauso über die Fragen, ob Annalena Baerbock jetzt eine gute oder schlechte Außenministerin sein wird wie vorhin bei Radio Hamburg. Auch das wird sich zeigen, obwohl ich schon glaube, dass Baerbock eine gute Außenministerin wäre, aber einfach abwarten. Nach ein paar Monaten können wir gerne diskutieren.

Das Bemängeln, dass gestern keine richtige Aufbruchsstimmung aufkam wie 1998 als die SPD mit den Grünen ihren Koalitionsvertrag vorstellte, war auch unterirdisch. Aber wenn sie gestern eine Partystimmung gemacht hätten, wäre es doch auch kritisiert worden oder nicht, liebe Journalisten? Wegen Corona. 😡 Die Stimmung ist für mich absolut angemessen.

Dass die CDU/CSU die fehlende Finanzierung kritisiert, ist normal, aber auch daneben. Klar will sie sich profilieren, um die nächste Wahl wieder zu gewinnen, aber sie sollte sich lieber um sich kümmern. 🙄 Sie hat ja bekanntlich genug eigene Probleme. Außerdem war die Politik in den vergangenen 16 Jahren auch nicht so berauschend. Und das ist Fakt, liebe CDU/CSU.

Was ich einzig verstehen kann, ist die Kritik von den Fridays for Future-Aktivisten. Sie ist nämlich aus ihrer Sicht absolut verständlich. Die Klimaschutzpoltik im Ampel-Koalitionsvertrag geht denen nicht zu weit genug. Und damit haben sie wohl auch Recht. Es muss auf jeden Fall mehr getan werden als im Koalitionsvertrag beschlossen. Deshalb finde ich es auch toll, dass die Fridays for Future-Gruppen weitermachen. Auch wenn ich mit dem Koalitionsvertrag erstmal ganz zufrieden bin, aber mehr geht ja immer.

Grüße, Lorenzo

6 Kommentare

  1. Bin absolut Deiner Meinung. Das Ganze ist von Anfang bis zum Schluss gut gemanagt und erledigt worden. Ich wünsche mir, dass es so weiter geht. Einen schönen Abend Dir

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.