Überzeugen wegen der U5 in Hamburg?

Braucht der Hamburger Senator für Verkehr und Mobilitätswende Anjes Tjarks eigentlich noch jemanden von der U-Bahn 5 (U5) überzeugen wie Radio Hamburg heute Morgen meinte? Nein, er braucht nicht, finde ich. Klar wird es massive Baustellen und Verkehrsbehinderungen wegen dem Bau der U5 geben. Aber wenn Hamburg eine ernsthafte Verkehrswende haben möchte bzw. mehr für den Klimaschutz machen möchte, führt doch kein Weg am Ausbau vom Öffentlichen Personenverkehr vorbei oder? 🙄

Wir müssen so langsam anfangen, die kommenden Änderungen wegen dem Klimaschutz zu akzeptieren. Aber nein, viele fahren ihre SUVs lieber gemütlich weiter und haben richtige Panik, dass man ihnen ihre schönen fetten SUVs wegnehmen könnte. Wo leben wir eigentlich? Ich bekomme da das große Kotzen. Vor allem, wenn Mütter ihre Kinder mit ihrem SUV zur Schule bringen und abholen. Am besten das Einzelkind noch. Wenn ich sowas sehe, fällt mir nichts mehr ein, außer zu kotzen. 😡

Unabhängig davon braucht auch keiner mit den Kosten der U5 ankommen. Klar kostet die neue U-Bahn-Linie viel Geld, aber sie wird sich trotzdem auszahlen. So sehe ich es! Und du? Du kannst mir deine Meinung hier unten sehr gerne schreiben.

Ein schönes Wochenende, Lorenzo

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.