Das aktuelle Alben von den Red Hot Chili Peppers

Das aktuelle Studioalbum der amerikanischen Alternativ Rock-Band Red Hot Chili Peppers ist bereits am 1. April 2022 erschienen, aber es ist ein tolles Album. Es heißt „Unlimited Love“ (Unbegrenzte Liebe) und gefällt mir wieder sehr gut. 😎 Schon seit 1992 bin ich ein Fan von den Red Hot Chilli Peppers, Also, seit dem Album „Blood Sugar Sex Magik“, genauer gesagt seit der Hit-Single „Under The Bridge„. Das Lied ist auch mein Lieblingslied von den Peppers. Seitdem begleitet die Band mich durchs Leben wie die Rock-Gruppe Def Leppard. Mal mehr, mal weniger. Ob es oft auch eine Hassliebe ist. Denn es gibt lange Phasen, wo ich die Peppers nicht hören mag.

Symbolbild: Gitarrist
Symbolbild: Gitarrist

Aber zum Glück ist der tolle Gitarrist John Frusciante zurück, der seit Dezember 2019 nach über 10 Jahren wieder mitmacht. 😀 Mit ihm sind es für mich die wahren Red Hot Chili Peppers, weil die Gruppe dann in ihrer Musik perfekt zusammen harmoniert. Auf „Unlimited Love“ merkt man es auf jeden Fall deutlich, wie ich finde. Alle Lieder wirken auf eine besondere Art lässig. In den 10 Jahren war Josh Klinghoffer für ihn an der Gitarre. Er ist zwar auch ein guter Gitarrist, aber er ist halt nicht Frusciante, auch wenn Klinghoffer die Peppers vorher schon bei Konzerten unterstützte. Außerdem war er mit Frusciante befreundet und sein musikalischer Partner bei Soloprojekten. Die Freundschaft ist seit dem erneuten Einstieg von Frusciante bei den Peppers nicht mehr existent. Aber warum schreibe ich von einem erneuten Einstieg? Ganz einfach: Frusciante war in den 90ern auch schon mal für sechs Jahre aus der Band ausgestiegen, nachdem es bei den Aufnahmen zu „Blood Sugar Sex Magik“ in der Band kriselte und der Leistungsdruck bzw. der wachsende Erfolg noch dazukamen. Das alles war ihm zu viel. Seine steigende Drogensucht war ebenfalls ein Grund. 1998 kam er aber zurück und blieb bis 2008/2009.

Aber nun zu „Unlimited Love“ zurück: Auf dem Album sind 17 Lieder. Die Länge beträgt 73:04 Minuten. Der berühmte Produzent Rick Rubin hat das Album produziert wie fast alle anderen Alben von den Peppers auch. Rubin hat natürlich nicht nur mit den Peppers zusammengearbeitet, sondern auch mit vielen Stars, die wir kennen. Zum Beispiel mit Tom Petty, Mick Jagger, Linkin Park, Johnny Cash, Metallica, AC/DC, Ed Sheeran, Adele, Lana Del Rey, Shakira und Lady Gaga. „Unlimited Love“ gibt es als CD, Schallplatte, zum Herunterladen und Streaming. Am 8. April 2022 steig das Album hier in Deutschland auf eins in die Hitparade ein. Das schafften die Peppers vorher schon dreimal. Die Schallplatte war im April die meistverkaufte Schallplatte hierzulande. 🙂 ber auch in anderen Ländern ist „Unlimited Love“ erfolgreich. Zum Beispiel in den USA, in Kanada, Großbritannien, Frankreich, in der Schweiz, in Österreich, in den Niederlanden, in Portugal, Irland, Ungarn, Australien und Neuseeland. Dort war das Album auch auf Platz eins. Meine Lieblingslieder sind die erste Single „Black Summer“, die dritte Single „Not The One“, die vierte Single „These Are The Ways“ sowie „Bastards Of Light“, „White Braids & Pillow Chair“, „Veronica“ bzw. „The Heavy Wing“.

Hast du das aktuelle Album auch schon? Wie gefällt es dir? Du kannst mir es gerne hier unten schreiben.

Grüße, Lorenzo

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.